Logo des InstitutsInstitut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V.

Dezember 2017

05.12. Führung "KUNST & GENUSS – Kunst, Geschichte und Wein" durch die Sonderausstellung „Feind ist, wer anders denkt“und Weinprobe, Veranstaltungsort: Bischöfliches Dom- und Diözesanmuseum Mainz, Domstr. 3 Mainz, Beginn: 17:30-20:00, Kosten: 26 Euro inkl. Eintritt, Führung und Verkostung. Bitte rechtzeitig anmelden! Weitere Informationen: Esther Klippel: 06131 253 379 (oder -344), esther.klippel@bistum-Mainz.de. Bischöfliches Dom- und Diözesanmuseum Mainz
06.12. Führung "Eisvergnügen am Nikolaustag". „Der frische Blick“ im Landesmuseum Mainz: Jurist Christian Korte betrachtet Gemälde von Johann Jakob Hoch, Beginn: 17:00 Uhr, Veranstaltungsort: Landesmuseum Mainz, Große Bleiche 49-51, Kosten: 4 Euro ( inklusive 1 Glas Rotwein und Plätzchen), Anmeldung unter ellen.loechner@gdke.rlp.de. Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland- Pfalz
07.12. Vortrag "Ein Text. Drei Gemeinden: Inhalt, Form und Bedeutung der Rechtssatzungen (Taqqanot) der SchUM-Gemeinden im Mittelalter" von Dr. Rainer Barzen im Rahmen von "Innenräume – Außenperspektiven: Eine Veranstaltungsreihe zu Orten, Räumen und Relikten in SchUM". Ort und Zeit: Rathaus Mainz, Jockel-Fuchs Platz 1, 55122 Mainz, 19:00 Uhr. Weitere Informationen erhalten Sie hier. SchUM-Städte e.V.
08.12. Vortrag "Was man zu glauben hat, wird verordnet: Westhofen in den Glaubenswirren des 16. Jahrhunderts" (Julius Grünewald) im Rahmen der Vortragsreihe "Damit mer's net vergessen: Westhofen von den Anfängen bis ins 21. Jahrhundert" . Veranstaltungsbeginn: 19.00 Uhr, Veranstaltungsort: Wormser Straße 3, 67593 Westhofen. Eintritt frei. Heimatverein Westhofen
10.12. Ausstellung FINISSAGE der Sonderausstellung „Feind ist, wer anders denkt“, Veranstaltungsort:Bischöfliches Dom- und Diözesanmuseum Mainz, Domstr. 3. Bischöfliches Dom- und Diözesanmuseum Mainz
11.12. Vortrag "Ich bin ganz allein in Europa - Jüdische Kinder und Jugendliche in den Lagern für Displaced Persons", Beginn: 18:30, Veranstaltungsort: Gedenkstätte SS-Sonderlager / KZ Hinzert, 54421Hinzert-Pölert, Eintritt frei. Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz
13.12. Vortrag "Der Beginn des reformierten Protestantismus in der Kurpfalz" von Dr. Tobias Schreiber. Ort und Zeit: Ingelheim im Neuen WBZ, Neuer Markt 3, Großer Saal. Veranstaltungsbeginn: 19:00. Eintritt frei. Historischer Verein Ingelheim e.V.
18.12. Buchvorstellung "GL 74 "Regionale Produzenten oder Global Player?", Beginn: 11:00, Veranstaltungsort: IHK Rheinhessen, Schillerplatz 7, 55116 Mainz, 3.OG Rheinhessensaal, Um eine Anmeldung wird gebeten: engelen@uni-mainz.de. Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V.

Januar 2018

03.01. Führung „Der frische Blick“ im Landesmuseum Mainz: Jurist Christian Korte betrachtet Gemälde von Johann Jakob Hoch, Beginn: 17:00 Uhr, Veranstaltungsort: Landesmuseum Mainz, Große Bleiche 49-51, Kosten: 4 Euro ( inklusive 1 Glas Rotwein und Plätzchen), Anmeldung unter ellen.loechner@gdke.rlp.de. Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz
19.01. Vortrag "Entvölkert und öd: Westhofen im Dreißigjährigen Krieg" (Julius Grünewald) im Rahmen der Vortragsreihe "Damit mer's net vergessen: Westhofen von den Anfängen bis ins 21. Jahrhundert" . Veranstaltungsbeginn: 19.00 Uhr, Veranstaltungsort: Wormser Straße 3, 67593 Westhofen. Eintritt frei. Heimatverein Westhofen
27.01. Gedenktagveranstaltung für die Opfer des Nationalsozialismus, Veranstaltungsort: Gedenkstätte Pfalzklinikum Klingenmünster, Beginn: 11:00 Uhr. Weitere Informationen finden Sie auf der Website. Pfalzklinikum AdöR
27.01. Führung Spezial: Die neue Dauerausstellung im Kreuzgang-Obergeschoss ist fertig. Lassen Sie sich überraschen, Veranstaltungsort: Bischöfliches Dom- und Diözesanmuseum Mainz, Domstr. 3 Mainz, Beginn: 15-16:00, Eintritt:2,50 € + Eintritt (5 €, erm. 3 €, Familienkarte 5 € / 10 €) . Bischöfliches Dom- und Diözesanmuseum Mainz
28.01. Führung Spezial: Die neue Dauerausstellung im Kreuzgang-Obergeschoss ist fertig. Lassen Sie sich überraschen, Veranstaltungsort: Bischöfliches Dom- und Diözesanmuseum Mainz, Domstr. 3 Mainz, Beginn: 15-16:00, Eintritt:2,50 € + Eintritt (5 €, erm. 3 €, Familienkarte 5 € / 10 €). Bischöfliches Dom- und Diözesanmuseum Mainz

Februar 2018

07.02. Führung „Der frische Blick“ im Landesmuseum Mainz: Jurist Christian Korte betrachtet Gemälde von Johann Jakob Hoch, Beginn: 17:00 Uhr, Veranstaltungsort: Landesmuseum Mainz, Große Bleiche 49-51, Kosten: 4 Euro ( inklusive 1 Glas Rotwein und Plätzchen), Anmeldung unter ellen.loechner@gdke.rlp.de. Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz
16.02. Vortrag "Westhofen im Ersten Weltkrieg" (Katharina Thielen M.A.) im Rahmen der Vortragsreihe "Damit mer's net vergessen: Westhofen von den Anfängen bis ins 21. Jahrhundert" . Veranstaltungsbeginn: 19.00 Uhr, Veranstaltungsort: Wormser Straße 3, 67593 Westhofen. Eintritt frei. Heimatverein Westhofen

März 2018

09.03. Vortrag "Die historische Baukultur eines rheinhessischen Marktfleckens - Aus der Denkmaltopographie Westhofens" (Dieter Krienke M.A.) im Rahmen der Vortragsreihe "Damit mer's net vergessen: Westhofen von den Anfängen bis ins 21. Jahrhundert" . Veranstaltungsbeginn: 19.00 Uhr, Veranstaltungsort: Wormser Straße 3, 67593 Westhofen. Eintritt frei. Heimatverein Westhofen
14.03. Vortrag "Liselotte von der Pfalz und ihr homosexueller Gatte oder: Ehe und Familie, Körper und Staat im Barock", Veranstaltungsort: Stadtmuseum Zweibrücken, Beginn:11:00, Eintritt frei. Stadtmuseum Zweibrücken

April 2018

13.04. Vortrag "Westhofen im Nationalsozialismus" (Lisa Groh-Trautmann M.A./Christoph Schmieder M.A.) im Rahmen der Vortragsreihe "Damit mer's net vergessen: Westhofen von den Anfängen bis ins 21. Jahrhundert" . Veranstaltungsbeginn: 19.00 Uhr, Veranstaltungsort: Wormser Straße 3, 67593 Westhofen. Eintritt frei. Heimatverein Westhofen

Mai 2018

11.05. Vortrag "Typisch rheinhessisch - Westhofen und der Rest Rheinhessens 1618-2018" (Dr. Gunter Mahlerwein) im Rahmen der Vortragsreihe "Damit mer's net vergessen: Westhofen von den Anfängen bis ins 21. Jahrhundert" . Veranstaltungsbeginn: 19.00 Uhr, Veranstaltungsort: Wormser Straße 3, 67593 Westhofen. Eintritt frei. Heimatverein Westhofen

200 Jahre Rheinhessen

Ob Besuchsfahrten mit dem Geschichtsmobil, Wanderausstellung oder Vortrag: Alle Informationen zu unseren Aktivitäten im Rahmen des 200-jährigen Rheinhessen-Jubiläums bekommen Sie hier.

IGL-Vortragsreihe 2017

Alle Termine und weitere Informationen zu unserer aktuellen Vortragsreihe "Sportgeschichte(n) in Rheinland-Pfalz finden Sie hier.