Logo des InstitutsInstitut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V.
10.07.2019

IGL-Portal regionalgeschichte.net ergänzt digitales Angebot der Landesregierung Rheinland-Pfalz zur Geschichte des Landes

Auf der Website der Landesregierung Rheinland-Pfalz können Sie sich einen Überblick über die Geschichte des Landes verschaffen.[mehr]

10.07.2019

Meenzer Science Schoppe präsentiert vom IGL

Das beliebte Veranstaltungsformat Meenzer Science Schoppe verbindet Wissenschaft und Spaß, Vortrag und Weinstube.[mehr]

10.07.2019

Nachbericht: Das IGL beim Rheinland-Pfalz-Tag in Annweiler am Trifels

Bei strahlender Sonne fand vom 28. bis 30. Juni 2019 zum 35. Mal der Rheinland-Pfalz-Tag statt. Austragungsort war diesmal die Stadt Annweiler am Trifels. [mehr]

30.06.2019

Nachbericht Buchvorstellung „Mainzer Beiträge zur Demokratiegeschichte“

Am 18. Juni 2019 fand die Vorstellung unserer neuen Reihe „Mainzer Beiträge zur Demokratiegeschichte“, statt. Zahlreiche Gäste nahmen an dieser Veranstaltung teil. Der SWR und die AZ haben über Buchvorstellung berichtet.[mehr]

18.06.2019

Buchvorstellung: Die Mainzer Republik und ihre Bedeutung für die parlamentarische Demokratie in Deutschland (Beiträge zur Demokratiegeschichte 1)

Es ist soweit: Der erste Band der Reihe „Mainzer Beiträge zur Demokratiegeschichte“ wird heute der Öffentlichkeit feierlich vorgestellt! Wir freuen uns über die zahlreichen Anmeldungen zur Teilnahme an der Buchvorstellung und auf eine schöne Veranstaltung im Plenarsaal des Landesmuseums.[mehr]

17.06.2019

„'Donner la jeunesse rhénane un nouveau idéal' – Neuordnungsansätze der französischen Besatzungsmacht im Bildungsbereich nach 1945 “

Bildungspolitik nach 1945? Der 6. Vortrag der IGL-Vortragsreihe „Bildungsgeschichte(n) an Rhein und Mosel“, am 18. Juni 2019, von Dr. Andreas Linsenmann thematisiert die Neuordnungsansätze der französischen Besatzungsmacht im Bildungsbereich nach 1945. [mehr]

17.06.2019

Römerlager in Mainz

Für einen Tag waren die Römer samt Geschützen zurück in Mainz, denn am Samstag, den 15. Juni 2019, schlug die "Legio XIIII Gemina" ihr Lager auf der Ztadelle auf. Das IGL war mit seinem (an diesem Tag natürlich antiken) Geschichtsmobil vor Ort.[mehr]

04.06.2019

Neue Publikation der Reihe Mainzer Vorträge: „Weinkultur und Weingeschichte an Rhein, Nahe und Mosel“

Rheinland-Pfalz gilt mit sechs Anbaugebieten als das Weinland Nummer 1 in Deutschland. Seit der Antike hat der Wein in dieser Region Wirtschaft und Handel mt geprägt und in Kultur, Kunst, Sprache und Politik vielfältige Spuren hinterlassen. [mehr]

Konzert der Capella Antiqua Bambergensis

"Löwenherz, Vogelweide und Frauenlob" - eine musikalische Reise ins Mittelalter

Sonntag, 22.09.2019, 17.00 Uhr
Karmeliterkirche Mainz

Eintritt: € 25,- / ermäßigt € 20,-

Karten kaufen

Forschung im Fokus

Regionalgeschichte.net – Ortsgeschichte in Nassau
Das neueste Forschungsvorhaben „Regionalgeschichte.net – Ortsgeschichte in Nassau“ widmet sich mehr als 100 ehemals nassauischen Orten im heutigen Rheinland-Pfalz. Die regionalhistorische Untersuchung soll bis zum Sommer 2020 neue Erkenntnisse ermöglichen und die Geschichte der Region wissenschaftlich aufarbeiten. Die Ergebnisse werden dabei fortlaufend im Geschichtsportal www.regionalgeschichte.net vorgestellt, das um das neue Regionalportal „Rhein-Nahe“ erweitert wird.

Forschung im Fokus

Gonsenheimer Jüdinnen und Juden im Dritten Reich

Die Geschichte der jüdischen Bevölkerung des heutigen Mainzer Stadtteils Gonsenheim ist bislang weitgehend unerforscht. Diesen Zustand hat nun eine Ausstellung geändert, die vom IGL in Kooperation mit dem Gonsenheimer Heimat- und Geschichtsverein (HGG), den im Ortsbeirat vertretenen politischen Fraktionen sowie den Gonsenheimer Kirchengemeinden erarbeitet wurde. Mittlerweile ist ein Ausstellungskatalog erschienen.

Webprojekte des Instituts