Logo des InstitutsInstitut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V.
19.07.2021

Wissenschaftliche Hilfskräfte gesucht

Am Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V. (IGL) werden in zwei Projekten zum nächstmöglichen Zeitpunkt wissenschaftliche Hilfskräfte gesucht. Bitte entnehmen Sie alle weiteren Details der Ausschreibung (hier klicken um die PDF zu öffnen).

[mehr]

14.07.2021

Bücher von „Edition Erasmus“ zu verschenken

Sie ist bekannt für ihre ausdrucksstarken Fotobände – die Reihe „Edition Erasmus“ des ERASMUSDRUCKs aus Mainz. Die Druckerei gehörte zum Bürobedarfhersteller Gutenberg. Den 90. Geburtstag des verstorbenen Inhabers Karlheinz Friedrich...[mehr]

13.07.2021

Science Schoppe fällt ins Wasser

Der Mainzer Science Schoppe mit Sara Anil und Sarah Traub am Rheinstrand am 14. Juli um 18 Uhr findet wetterbedingt nicht statt. Wegen Starkregen und drohendem Hochwasser musste am Rheinstrand aus Sicherheitsgründen die Bühne abgebaut werden. Vor diesem Hintergrund bietet die Wissenschaftsallianz stattdessen ein digitales Format an. Kurzentschlossene können über diesen Link am Science...[mehr]

08.07.2021

75. Geburtstag Franz J. Felten

Am 10. Juli feierte unser langjähriger 1. Vorsitzender Franz J. Felten seinen 75. Geburtstag! Zu diesem besonderen Jubeltag gratuliert das IGL herzlich! Von 2002 bis 2012 war er 1. Vorsitzender und Direktor des Instituts für Geschichtliche Landeskunde und wurde 2013 zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Zum Geburtstag erhielt Franz J. Felten den neuen Tagungsband "Reviewing Gutenberg", überreicht von IGL-Geschäftsführer Dr. Kai-Michael Sprenger.

17.06.2021

Digitaltag 2021: Wie erforsche ich Dialekte? – Eine Live-Spracherhebung

Was unterscheidet die Standardsprache von den Dialekten? Warum gibt es sprachliche Vielfalt? Sterben die Dialekte aus? Im Rahmen des Digitaltags am 18. Juni 2021 bietet das IGL um 16.00 Uhr ein Online-Seminar zum Thema Sprachforschung an. [mehr]

07.06.2021

Meenzer Science Schoppe am 14. Juli: Vom Besatzungsalltag bis Typhus de Mayence

Vm 29. Juni bis zum 16. Septemberfindet in diesem Jahr das Kulturprogramm "Mainz lebt auf seinen Plätzen" statt! Unsere Mitarbeiterinnen Sarah Traub und Sara Anil sind am 14. Juli zu Gast am Mainzstrand.[mehr]

20.05.2021

189. Jahrestag des Hambacher Festes

Die Stiftung Hambacher Schloss feierte am 27. Mai 2021 den 189. Jahrestag des Hambacher Festes. Der Festakt, an dem auch das IGL beteiligt war, wurde live über die Plattform Youtube übertragen.[mehr]

17.05.2021

Ausschreibung: Masterarbeit Unternehmerfamilie Schipp

Sie interessieren sich für Unternehmensgeschichte und haben Ihren Schwerpunkt auf die Zeit vom 18. Jahrhundert bis heute gelegt? Sie suchen ein quellenbasiertes Thema für Ihre Masterarbeit? [mehr]

Aktuelle Erreichbarkeit

Öffnungszeiten: 

Montag-Mittwoch: 9:30 - 16:30 Uhr

Freitag: 10:00 - 15:00 Uhr 

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erreichen Sie sowohl telefonisch als auch per E-Mail und Post. Bitte beachten Sie, dass sich unsere Telefonnummern geändert haben!

 

Bibliothek für Geschichtliche Landeskunde

Das Institut für Geschichtliche Landeskunde verfügt über eine öffentlich zugängliche Präsenzbibliothek mit einen umfangreichen Bücher- und Zeitschriftenbestand.

Forschung im Fokus

"Stars and Stripes am Deutschen Eck. Die amerikanische Besetzung an Rhein und Mosel (1918–1923)"

In der rheinland-pfälzischen Erinnerungskultur ist heute kaum präsent, dass nach dem Ende des Ersten Weltkrieges weite Gebiete von Trier bis Koblenz bis 1923 eine eigene amerikanische Besatzungszone bildeten. Das Forschungsprojekt des Instituts für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V.  widmet sich Aspekten der deutsch-amerikanischen Beziehungen und Freundschaft, der politischen Rahmenbedingungen, Fragen des Kulturtransfers, der Wirtschafts- und Sozialgeschichte.

Webprojekte des Instituts