Logo des InstitutsInstitut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V.

Tradition und Kultur des Weinbaus in Rheinhessen als Buch und als Webseite.

Weinbau und Weinkultur sind zentrale Bausteine der rheinhessischen Identität. 133 von 136 Gemeinden betreiben auf der eigenen Gemarkung Weinbau und machen so Rheinhessen zum deutschlandweit größten Anbaugebiet. Mit einem Buch, das im November 2022 erscheint, und einer jetzt erreichbaren Webseite laden wir Sie ein auf eine Reise durch die Vielfalt der historischen Weinthemen, die sich in Rheinhessen „genussvoll entdecken“ lassen.


Die Publikation wurde unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten erarbeitet, soll aber auch eine unterhaltsame Lektüre sein, mit der ein kurzweiliger Einstieg in die Themenvielfalt geboten und Interesse für unterschiedliche Facetten des Weinbaus in der Geschichte der Region geweckt wird. Buch und Webseite sind reich bestückt mit vielen kleineren und größeren Geschichten und Anekdoten unter anderem zu den Themenfeldern Arbeitswelt, Wahrnehmung und Qualität sowie zu bedeutenden Entwicklungen und Prozessen. Die Themenauswahl ist dabei so vielfältig, wie die Wirklichkeit: Rheinhessen zu römischer, französischer oder hessischer Zeit, der Kampf gegen Schädlinge, die Entwicklung des Weinetiketts, Skandale, der Einfluss von Wetter und Klima, Kunst, Literatur, Genossenschaftsidee, technische Weiterentwicklungen und vieles mehr.

Während das Buch zum Stöbern einlädt und sich mit einem Kartenanhang aus ausgewählten Wander- und Radtouren zum aktiven Erkunden anbietet, finden sich in der Webseite zusätzliche Textbeiträge, sowie weiterführende Informationen und wissenschaftliche Einzelnachweise. Beide Varianten sind dank der Unterstützung durch zahlreiche Rheinhessinnen und Rheinhessen reichhaltig bebildert. Bei vielen der über 400 ausgewählten Darstellungen handelt es sich um historische Fotografien oder Dokumente aus der Region, die nun erstmals veröffentlicht und damit auch für die Nachwelt gesichert werden.

Die Webseite ist erreichbar unter: www.weingeschichte-rheinhessen.de
Das Buch ist kostenlos erhältlich beim Institut für Geschichtliche Landeskunde Rheinland-Pfalz e.V. Bestellungen bitte über die E-Mail-Adresse igl{at}uni-mainz.de (Selbstabholung oder Versandkosten).

 Das Vorhaben wird unterstützt durch die Europäische Union und das Land Rheinland-Pfalz, vertreten durch die ELER-Verwaltungsbehörde, namentlich das „Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz“ (LEADER-Förderung).

Das Projekt entsteht in enger Kooperation mit der Weinbruderschaft Rheinhessen zu Sankt Katharinene.V. unter der Leitung des Instituts für Geschichtliche Landeskunde Rheinland-Pfalz e.V. Parallel zum genannten Vorhaben wird in Zusammenarbeit mit Rheinhessenwein e. V. die Ausstellung „Unser Wein und sein Etikett“ digitalisiert und ergänzt das oben ausgeführte Projekt um zusätzliche Inhalte und eine faszinierende Bebilderung aus historischen Etiketten.

02.11.2022 | Zurück zum Überblick