Logo des InstitutsInstitut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V.

Nachbericht Mainzer Wissenschaftsmarkt 2019

IGL

Am Wochenende fand der diesjährige Wissenschaftsmarkt in Mainz statt. Unser Team vom Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universiät Mainz e.V. war mit einem Forshcungsprojekt zum Thema "Auswanderung aus Rheinland-Pfalz" vor Ort.


Im Fokus des Themas „Mensch und Mobilität“ stand der 18. Mainzer Wissenschaftsmarkt. Rund 400 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler präsentierten am 14. und 15. September 2019 auf vielfältige Weise und leichtverständliche Art runde 35 Forschungsprojekte. Die Besucherinnen und Besucher konnten sich auf dem Wissenschaftsmarkt jedoch nicht nur informieren, sondern auch selbst Hand anlegen und die Forschungsprojekte ausprobieren. Das Projekt des IGL hat sich mit der Entwicklung von Rheinland-Pfalz, vom Auswanderungsgebiet im 19. Jahrhundert zum Zuwanderungsort durch Arbeitsmigration nach dem Zweiten Weltkrieg beschäftigt. Neben einer Tafelausstellung zum Thema „Auswanderung aus Rheinland-Pfalz und Mainzer ‚Gastarbeiter‘ der ersten Generation“ konnte auch spielerisch das Thema „Migration“ durch Quizze und Recherchespiele entdeckt werden.

17.09.2019 | Zurück zum Überblick