Logo des InstitutsInstitut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V.

Das Institut im Spiegel der Presse

01.08.2018

Industriekultur entdecken: Rheinhessen Tag für Tag im August

Rund 130 Veranstaltungen, die einen kulturellen Bezug zur Region Rheinhessen haben, finden in diesem Jahr unter dem Motto "Industriekultur - Kunst in der Fabrik" statt. Am 20. August lädt das Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V. (IGL) zu dem Vortrag "Zeugnisse der Herstellung von Nahrungs- und Genussmitteln sowie der Bekleidung in Rheinland-Pfalz ein.[mehr]

19.07.2018

Vortragsreihe zur Geschichte von Industrie und Standort rheinland-pfälzischer Unternehmen: Von Idar-Oberstein über Bretzenheim bis Ingelheim

Unternehmensgeschichten aus dem rheinland-pfälzischen Raum sind in der Öffentlichkeit bislang oft wenig bekannt. Dabei prägten (und prägen) zahlreiche mittelständische Industrieunternehmen ihren jeweiligen Standort, mit dem sie eng verwoben sind. Das Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V. (IGL) nimmt daher in einer Vortragsreihe von August bis September 2018 die Geschichte hiesiger Unternehmen und Industriezweige...[mehr]

13.07.2018

Was Inschriften über die Renaissance sagen

Dr. Susanne Kern, die die redaktionelle Bearbeitung der Reihe "Mainzer Inschriften" übernommen hat, wurde zum vierten und letzten Band der Reihe interviewed.[mehr]

14.06.2018

Tief in der Sprache lebt die alte Geschlechterordnung fort

Die AfD fordert die Abschaffung des "Genderns", der Rat für deutsche Rechtschreibung debattiert über die Aufnahme des Gendersternchens in das Regelwerk. Prof. Dr. Henning Lobin (Institut für Germanistik Gießen) und Prof. Dr. Damaris Nübling (IGL) widmen sich in ihrem Gastbeitrag in der Süddeutschen Zeitung der „geschlechtergerechten Schreibung".[mehr]

14.06.2018

Inseln der Ruhe und Erinnerung im Mainzer Dom: Vier neue Hefte zu Grabinschriften

Die Inschriften der Stadt Mainz gehören aufgrund ihrer historischen Bedeutung zu einem der wichtigsten Bestände Deutschlands. Die Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz und das Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V. geben in einem gemeinsam initiierten Projekt die vier Hefte der "Mainzer Inschriften" heraus.[mehr]

06.06.2018

Hans Berkessel aus Ingelheim kämpft leidenschaftlich für die Demokratie

Vor zwei Jahren erhielt Hans Berkessel für seine historisch-politische Bildungsarbeit das Bundesverdienstkreuz. Durch seine zahlreichen Projekte möchte er "etwas machen, das Wirkung zeigt" und "der Gesellschaft etwas zurückgeben".[mehr]

16.05.2018

Neuer Band "Mainzer Vorträge" beleuchtet Migration an Rhein und Mosel

Das Thema Migration prägte und prägt auch heute die Region Rheinhessen. Der 20. Band aus der Reihe "Mainzer Vorträge" beleuchtet Migrationen in verschiedenen Epochen. Das Buch soll dazu anregen sich in seinem eigenen Umfeld mehr mit Migration zu beschäftigten.[mehr]

<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>

Presselink

Auf dieser Seite sammelt das Institut für Geschichtliche Landeskunde Presseartikel, die zu seiner Arbeit veröffentlicht werden. Es handelt sich vor allem um Artikel der "Allgemeinen Zeitung" (Mainz).