Logo des InstitutsInstitut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V.

Das Institut im Spiegel der Presse

24.11.2016

Erster Band von "Leuchte des Exils" zur jüdischen Geschichte in Mainz, Worms und Speyer

Vertieftes Verständnis zwischen Christentum und Judentum[mehr]

22.11.2016

Mario Adorf kehrt zurück an seine Universität

Anlässlich des Jubiläums "70 Jahre Wiedereröffnung der JGU" kam einer zur Stippvisite auf den Mainzer Campus, der hier schon ganz früh studierte: Auf Einladung des Instituts für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V. erzählte der bekannte Schauspieler Mario Adorf von seinen vier Semestern in Mainz, von den Schwierigkeiten in knappen Zeiten, von Hunger, Wissensdurst und beeindruckenden Professoren.[mehr]

21.11.2016

Mario Adorf an seiner Heimat-Uni Mainz

Mario Adorf besuchte die Mainzer Uni, wo er einst ein paar Semester studiert hatte. Für den Mainzer Unipräsidenten Georg Krausch ein besonderer Tag mit einem besonderen Gast.[mehr]

19.11.2016

Der verlorene Sohn kehrt zurück: Mario Adorf besucht die Johannes Gutenberg-Universität Mainz

MARIO ADORF Schauspieler besucht seine Alma Mater, die Johannes Gutenberg-Universität[mehr]

17.11.2016

Prominenter Zeitzeuge

MARIO ADORF Der Schauspieler über die Anfangsjahre seiner Mainzer Studentenzeit[mehr]

11.11.2016

Mario Adorf zurück an "seiner" Universität

06.11.2016

Kai-Michael Sprenger über Deutschlands erstes Histocamp

Twittern, Bloggen und Geschichte zum Mitmachen[mehr]

Presselink

Auf dieser Seite sammelt das Institut für Geschichtliche Landeskunde Presseartikel, die zu seiner Arbeit veröffentlicht werden. Es handelt sich vor allem um Artikel der "Allgemeinen Zeitung" (Mainz).