Logo des InstitutsInstitut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V.

Das Institut im Spiegel der Presse

11.05.2018

Landesregierung berichtet über die Buchvorstellung des 20. Bandes der Reihe "Mainzer Vorträge"

Clemens Hoch, Chef der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz, lobt die Arbeit des Instituts, das sich in der rheinland-pfälzischen Landesgeschichte fest etabliert habe.[mehr]

11.05.2018

Clemens Hoch: Wertvolle Arbeit des Insituts bereichert die aktuelle Debatte

Am Mittwoch, den 9.Mai 2018, hat das Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V. seinen neusten Band der Reihe "Mainzer Vorträge" vorgestellt und dem Chef der Staatskanzlei überreicht.[mehr]

08.05.2018

Orientierung im Studiendschungel

Das Mainzer Zentrum für Digitalität in den Geistes- und Kulturwissenschaften, kurz "mainzed" ist Teil des neuen Hochschulcampus. Das Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V. (IGL) ist Teil der sechs in Forschung und Lehre aktiven Partner, die ihre Kompetenzen im Bereich digital arbeitender Geistes- und Kulturwissenschaften zusammenfassen und strategisch entwickeln.[mehr]

16.04.2018

Tagungsband beleuchtet Geschichte der Exportwirtschaft

Mit einem Reigen von Firmenporträts erhellt das gerade erschienenes Buch des Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V. die bisher wenig erforschten Anfänge der Exportwirtschaft im heutigen Rheinland-Pfalz.[mehr]

09.04.2018

Raiffeisen-Ausstellung großer Erfolg

Die vom IGL konzipierte Wanderausstellung zum 200. Geburtstag Friedrich Wilhelm Raiffeisen entpuppt sich laut der Deutschen Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft als großer Erfolg. [mehr]

19.03.2018

Schauspieler Tino Leo führt Stück über Mainzer Republik vor Bundespräsident Steinmeier auf

Die Mainzer Republik als Ein-Mann-Stück in 15 Minuten? Kein Problem für den Mainzer Schauspieler Tino Leo. Eine erste Fassung des Stücks, eine Auftragsarbeit des Landtags und des Instituts für Geschichtliche Landeskunde, führte er bereits anlässlich des „Tages der Deutschen Einheit“ auf.[mehr]

15.03.2018

Stadtgeschichte Ingelheims im Buchformat

Die Stadtgeschichte Ingelheims wird in einem Buch aufgearbeitet. Das Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V. (IGL) koordiniert und leitet das Projekt.[mehr]

Presselink

Auf dieser Seite sammelt das Institut für Geschichtliche Landeskunde Presseartikel, die zu seiner Arbeit veröffentlicht werden. Es handelt sich vor allem um Artikel der "Allgemeinen Zeitung" (Mainz).