Logo des InstitutsInstitut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V.

Das Institut im Spiegel der Presse

17.03.2017

Vieles wird sich nicht mehr klären lassen

DEPORTATION II Obwohl alles in der Öffentlichkeit stattfand, gibt es von Beobachtern von damals kaum Schilderungen / Hauptquelle ist der Nachlass Oppenheim[mehr]

10.03.2017

Neugierig auf die Person Luther

[mehr]

07.03.2017

Interaktive Geschichte Rheinhessens

[mehr]

07.03.2017

Stadthistorisches Museum: Ausstellung dokumentiert die Bedeutung von Weinanbau und -kultur für Mainz

[mehr]

03.02.2017

"Das Beispiel nützt allein"

Raiffeisen, seine Genossenschaften und ihre Ausstrahlung in die Welt: Im Rahmen der Jubiläumskampagne des Raiffeisen-Jahres 2018 wird Dr. Ute Engelen vom Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e. V. (IGL) eine Wanderausstellung erarbeiten.[mehr]

20.01.2017

Geschichtsverein hielt Vortrag

Über die "Amerikaner am Rhein" sprach Dr. Kai-Michael Sprenger in einem Vortrag für den Geschichtsverein für Mittelrhein und Vorderhunsrück am 14. Januar im Hotel "Bellevue" in Boppard.[mehr]

18.01.2017

Erinnerung an die vergessenen Nachbarn: Ausstellung über die Gonsenheimer Juden

[mehr]

Presselink

Auf dieser Seite sammelt das Institut für Geschichtliche Landeskunde Presseartikel, die zu seiner Arbeit veröffentlicht werden. Es handelt sich vor allem um Artikel der "Allgemeinen Zeitung" (Mainz).