Logo des InstitutsInstitut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V.

Das Institut im Spiegel der Presse

26.05.2017

DAS HAMBACHER FEST 1832

Einigkeit und Recht und Freiheit[mehr]

22.05.2017

Wie Luther die Sprache beeinflusste

VORTRAG Wissenschaftler beim Oppenheimer Geschichtsverein zu Gast[mehr]

02.05.2017

Neuer Blickwinkel auf den Ort: Buch präsentiert 75 Niersteiner Orte, die Geschichte(n) erzählen

NIERSTEIN - 742 – 1997 – 2017 steht auf einem großen Banner im neuen Pfarrheim an der Bergkirche. Diese Daten weisen auf die Entstehung des Ortes Nierstein (742) hin und 1997 auf die Gründung des Niersteiner Geschichtsvereins.[mehr]

02.05.2017

Luthers Bibelübersetzung

[mehr]

10.04.2017

Zwei neue Bücher zur Ortsgeschichte Westhofens

"Die Bücher sind Zeugnisse, wie sich Land und Leute veränderten"[mehr]

10.04.2017

SWR2-Hörfunkbeitrag zur Ausstellung "Alles Etikettenschwindel? Qualitäts-, Lagen- und Herkunftsbewusstsein im Spiegel der Weinetiketten (1816–2015)" im Deutschen Weinbaumuseum Oppenheim

IGL-Mitarbeiter und Kurator der Ausstellung Simeon Pfeiffer im Interview[mehr]

03.04.2017

Ausstellung „Etikettenschwindel“ im Deutschen Weinbaumuseum in Oppenheim zeigt facettenreiche Geschichte des Marketings

Die im Deutschen Weinbaumuseum in Oppenheim gezeigte Ausstellung geht zahlreichen Entwicklungen der Kulturgeschichte des Weines von 1816 bis heute nach: Von der Einführung neuer grafischer Techniken über die Gestaltung und Vermarktung bis hin zu sprachwissenschaftlichen Aspekten. Dabei steht insbesondere der Raum Rheinhessen im besonderen Fokus stehen.[mehr]

Presselink

Auf dieser Seite sammelt das Institut für Geschichtliche Landeskunde Presseartikel, die zu seiner Arbeit veröffentlicht werden. Es handelt sich vor allem um Artikel der "Allgemeinen Zeitung" (Mainz).