Logo des InstitutsInstitut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V.

Aktuelle Veranstaltungen

des Instituts für Geschichtliche Landeskunde an der Unversität Mainz e.V.

Februar 2020

6.02. „Die Mainzer Republik – frei leben oder sterben“ - Ein-Personen-Theater von und mit Tino Leo, im Rahmen der IGL-Ausstellung „Auf dem Weg zur Demokratie: Die Mainzer Republik“ in Gernsheim, Beginn: 9.15 Uhr, Veranstaltungsort: Aula Gymnasium Gernsheim,Theodor-Heuss-Straße 1, Gernsheim. Weitere Infos erhalten Sie hier. Tino Leo, Gymnasium Gernsheim, Museum der Schöfferstadt
14.02 bis 12.03. Ausstellung: "Stars and Stripes am Deutschen Eck – Die amerikanische Besetzung im Gebiet des heutigen Rheinland-Pfalz (1918–1923)", Ausstellungsort: Museum und Kulturzentrum Goldener Engel, Hauptstraße 15, 55774 Baumholder. Institut für Geschichtliche Landeskunde (IGL)
14.02. Vortrag zur Ausstellungseröffnung "Stars and Stripes am Deutschen Eck", Referent: Dr. Kai-Michael Sprenger (Projektleiter, IGL), Beginn: 18:00 Uhr, Veranstaltungsort: : Museum und Kulturzentrum Goldener Engel, Hauptstraße 15, 55774 Baumbholder. Institut für Geschichtliche Landeskunde (IGL)
19.02. Abendveranstaltung/Vortrag: „Dinner for Two – Vodka und Wein“, Referenten: Prof. Dr. Jan Kusber und Prof. Dr. Michael Matheus (IGL), Beginn: 18.00 Uhr, Veranstaltungsort: Foyer des Landesmuseums Mainz, Große Bleiche 49-51 Mainz. Der Eintritt ist frei. Mehr Infos erhalten Sie hier . Johannes Gutenberg-Universität Mainz

März 2020

04.03. Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig zu Besuch im IGL. Institut für Geschichtliche Landeskunde (IGL)
18.03. Führung: „Die Mainzer Republik 1793 – Demokratieversuch oder Besatzerzwang“, Referent: Dr. Emar Rettinger, Dauer: 14:00 - 16:00 Uhr, Treffpunkt: Platz der Mainzer Republik (Landttag) Mainz. Weitere Infos erhalten Sie hier . Institut für Geschichtliche Landeskunde (IGL), Mainzer Gästeführerverband
18.03. Ausstellungseröffnung: „Mainzer Republik“, Veranstaltungsort: Haus des Erinnerns - für Demokratie und Akzeptanz Mainz, Flachsmarktstr. 36, Mainz. Institut für Geschichtliche Landeskunde (IGL), Stiftung Haus des Erinnerns - für Demokratie und Akzpetanz Mainz
25.03 - 05.04. Neue IGL-Ausstellung „Unser Wein und sein Etikett“ auf der Rheinland-Pfalz-Messe, Dauer: 25.03. 05.04.2020, Veranstaltungsort: Rheinland-Pfalz-Messe, Genfer Allee, 55129 Mainz-Hechtsheim. Institut für Geschichtliche Landeskunde (IGL)

April 2020

08.04. Öffentliche Buchvorstellung "Mainz and Wine. History of a Close Relationship", Beginn: 18:00 Uhr, Veranstaltungsort: Stadthistorisches Museum Mainz, Bau D, 55131 Mainz. Stadthistorisches Museum Mainz, Institut für Geschichtliche Landeskunde (IGL)
19.04. Sternfahrt im Rahmen der Mainzer Science Week: Das IGL stellt sich vor, Referentinnen: Dr. Ute Engelen, Sarah Traub M.A., Weitere Informationen folgen in Kürze. Mainzer Wissenschaftsallianz, Institut für Geschichtliche Landeskunde (IGL)
20.04. Vortrag: "Erzbischöfliches Mainz und königliches Frankfurt: zwei mittelalterliche Nachbarstädte" (IGL-Vortragsreihe "Mainz und Frankfurt im Mittelalter – Konkurrenzen, Wechselbeziehungen, Symbiosen"), Referent: Prof. Dr. Ernst Dieter Hehl, Beginn: 19:00 Uhr, Veranstaltungsort: Haus am Dom, Liebfrauenplatz 8, 55116 Mainz. Weitere Infos erhalten Sie hier. Instituts für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V. (IGL), in Kooperation mit dem Erbacher Hof – Akademie und Tagungszentrum des Bistums Mainz, Studium generale (JGU), dem Historischen Museum Frankfurt und dem Stadthistorischen Museum Mainz
21.04. Meenzer Science Schoppe im Rahmen der Mainzer Science Week: „Weinfälschung im Mittelalter: Von Gewürzen und Kräutern, Feuer, Blei und Schwefel.“, Referent: Simeon Guthier, M.A., Weitere Informationen folgen in Kürze. Mainzer Wissenschaftsallianz, Institut für Geschichtliche Landeskunde (IGL)
24.04. Stadtrallye im Rahmen der Mainzer Science Week: Station des IGL: "Flunkergeschichten", Dauer: 17:00 - 19:00 Uhr, Weitere Informationen folgen in Kürze. Mainzer Wissenschaftsallianz, Institut für Geschichtliche Landeskunde (IGL)

Mai 2020

05.05. Vortrag: "Jüdische Gemeinden in Mainz und Frankfurt" (IGL-Vortragsreihe "Mainz und Frankfurt im Mittelalter – Konkurrenzen, Wechselbeziehungen, Symbiosen"), Referent: Prof. Dr. Andreas Lehnardt, Beginn: 19:00 Uhr, Veranstaltungsort: Haus am Dom, Liebfrauenplatz 8, 55116 Mainz. Weitere Infos erhalten Sie hier. Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V. (IGL), in Kooperation mit dem Erbacher Hof – Akademie und Tagungszentrum des Bistums Mainz, Studium generale (JGU), dem Historischen Museum Frankfurt und dem Stadthistorischen Museum Mainz
11.05. Vortrag: "Patrizierfamilien in Mainz und Frankfurt" (IGL-Vortragsreihe "Mainz und Frankfurt im Mittelalter – Konkurrenzen, Wechselbeziehungen, Symbiosen"), Referentin: Dr. Heidrun Ochs, Beginn: 19:00 Uhr, Veranstaltungsort: Haus am Dom, Liebfrauenplatz 8, 55116 Mainz. Weitere Infos erhalten Sie hier. Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V. (IGL), in Kooperation mit dem Erbacher Hof – Akademie und Tagungszentrum des Bistums Mainz, Studium generale (JGU), dem Historischen Museum Frankfurt und dem Stadthistorischen Museum Mainz
26.05. Vortrag: "Die Wirtschaftsstandorte Mainz und Frankfurt im Mittelalter (IGL-Vortragsreihe "Mainz und Frankfurt im Mittelalter – Konkurrenzen, Wechselbeziehungen, Symbiosen"), Referent: Prof. Dr. Michael Matheus, Beginn: 19:00 Uhr, Veranstaltungsort: Haus am Dom, Liebfrauenplatz 8, 55116 Mainz. Weitere Infos erhalten Sie hier. Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V. (IGL), in Kooperation mit dem Erbacher Hof – Akademie und Tagungszentrum des Bistums Mainz, Studium generale (JGU), dem Historischen Museum Frankfurt und dem Stadthistorischen Museum Mainz

Juni 2020

09.06. Vortrag: "Mainz und Frankfurt als Kunstzentren im Mittelalter" (IGL-Vortragsreihe "Mainz und Frankfurt im Mittelalter – Konkurrenzen, Wechselbeziehungen, Symbiosen"), Referent: Prof. Dr. Mathias Müller, Beginn: 19:00 Uhr, Veranstaltungsort: Haus am Dom, Liebfrauenplatz 8, 55116 Mainz. Weitere Infos erhalten Sie hier. Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V. (IGL), in Kooperation mit dem Erbacher Hof – Akademie und Tagungszentrum des Bistums Mainz, Studium generale (JGU), dem Historischen Museum Frankfurt und dem Stadthistorischen Museum Mainz
16.06. Vortrag: "Spätmittelalterliche und frühneuzeitliche Familiennamen in Mainz und Frankfurt" (IGL-Vortragsreihe "Mainz und Frankfurt im Mittelalter – Konkurrenzen, Wechselbeziehungen, Symbiosen"), Referent: Dr. Rudolf Steffens, Beginn: 19:00 Uhr, Veranstaltungsort: Haus am Dom, Liebfrauenplatz 8, 55116 Mainz. Weitere Infos erhalten Sie hier. Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V. (IGL), in Kooperation mit dem Erbacher Hof – Akademie und Tagungszentrum des Bistums Mainz, Studium generale (JGU), dem Historischen Museum Frankfurt und dem Stadthistorischen Museum Mainz
19.06 -21.06. Rheinland-Pfalz-Tag in Andernach: Das IGL ist mit dabei.

Weitere Veranstaltungen in der Region

regionalgeschichte.net-Kalender ist wieder aktiv!

Ab Juni 2019 werden Sie alle Informationen zu Veranstaltungen in der Region nur noch auf dem Kalender unserer Seite www.regionalgeschichte.net finden.
Sämtliche Termine des IGLs befinden sich wie gewohnt auf der IGL-Website unter Termine.