Logo des InstitutsInstitut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V.

Aktuelle Veranstaltungen

des Instituts für Geschichtliche Landeskunde Rheinland-Pfalz e.V. 

Januar 2023

18.01.2023-24.05.2023 Ausstellung „1700 Jahre jüdisches Leben. Tradition und Identität der Juden in Rheinland-Pfalz“, Ausstellungsort: Pfälzer Musikantenland-Museum - Burg Lichtenberg, Burgstraße 17, 66871 Thallichtenberg. Flyer
20.01.2023-29.01.2023 Stand Digitaler Atlas der Weinkultur. Veranstaltungsort: Internationale Grüne Woche in Berlin. Messedamm 22, 14055 Berlin. Projektseite
26.01.2023-31.03.2023 Ausstellung „1700 Jahre jüdisches Leben. Tradition und Identität der Juden in Rheinland-Pfalz“, Ausstellungsort: Stadt Neresheim - Rathaus-Foyer, Hauptstraße 20, 73450 Neresheim. Flyer

Februar 2023

30.01.2023-12.02.2023 Ausstellung „75 Jahre Rheinland-Pfalz in 75 Geschichten“, Ausstellungsort: Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz, Am Kronberger Hof 6, 55116 Mainz.

März 2023

14.03.2023 IGL-Vortragsreihe Region und Identität. Uhrzeit: 19:00 Uhr. Veranstaltungsort: Haus am Dom, Liebfrauenplatz 10, 55116 Mainz. Weitere Informationen
21.03.2023 IGL-Vortragsreihe Region und Identität. Uhrzeit: 19:00 Uhr. Veranstaltungsort: Haus am Dom, Liebfrauenplatz 10, 55116 Mainz. Weitere Informationen
28.03.2023 IGL-Vortragsreihe Region und Identität. Uhrzeit: 19:00 Uhr. Veranstaltungsort: Haus am Dom, Liebfrauenplatz 10, 55116 Mainz. Weitere Informationen

April 2023

04.04.2023 IGL-Vortragsreihe Region und Identität. Uhrzeit: 19:00 Uhr. Veranstaltungsort: Haus am Dom, Liebfrauenplatz 10, 55116 Mainz. Weitere Informationen
18.04.2023 IGL-Vortragsreihe Region und Identität. Uhrzeit: 19:00 Uhr. Veranstaltungsort: Haus am Dom, Liebfrauenplatz 10, 55116 Mainz. Weitere Informationen
25.04.2023 IGL-Vortragsreihe Region und Identität. Uhrzeit: 19:00 Uhr. Veranstaltungsort: Haus am Dom, Liebfrauenplatz 10, 55116 Mainz. Weitere Informationen
30.04.2023 Buchvorstellung 1250 Jahre Laubenheim am Rhein – eine Zeitreise durch die Ortsgeschichte. Veranstaltungsort und Veranstaltungszeit folgen in Kürze.