Logo des InstitutsInstitut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V.

Geschichtliche Landeskunde

In der seit 1964 erscheinenden Reihe "Geschichtliche Landeskunde" werden Monographien - z.B. Dissertationen mit landesgeschichtlicher Thematik - und Aufsätze - z.B. die Ergebnisse von landesgeschichtlichen Kolloquien - publiziert. Die Reihe umfasst inzwischen 75 Bände. Die redaktionelle Betreuung hat Dr. Elmar Rettinger im September 2014 an Dr. Kai-Michael Sprenger weitergegeben.

Mitglieder des Instituts können die Bände der Reihe ab Band 42, sofern nicht schon vergriffen, in einer limitierten broschierten Auflage, die nicht im Buchhandel erhältlich ist, mit einem Rabatt von 50% auf den Ladenpreis der festgebundenen Auflage erwerben.

Für einige ausgewählte Bände gelten stark rabattierte Sonderpreise!

Aktueller Band:

Ritterschaft und Reformation

Hrsgg. Wolfgang Breul und Kurt Andermann, Stuttgart 2019. 372 Seiten. Geb. 63,- €, (broschierte Sonderauflage für Mitglieder 31,50 €)

Ritterschaft und Niederadel des Spätmittelalters und der Frühneuzeit rückten in den zurückliegenden Jahrzehnten immer mehr in den Fokus der Forschung, darunter Themen wie die Genese und Selbstbehauptung des Standes, seine Jenseitsvorsorge und Memorialpraxis, die Formen der Herrschaftsrepräsentation, soziale Netzwerke in Verwandtschaft, Adelsgesellschaften und Kirche, politisches Handeln sowie religiöses Engagement. Die Autorinnen und Autoren betrachten genau diese Themengebiete im Hinblick auf den mit der Reformation einhergehenden Umbruch. Dabei nehmen sie über die Kernregionen der ritterschaftlichen Reformation um Mittel- und Oberrhein, Sachsen und Thüringen hinausgehend weitere Gebiete des Heiligen Römischen Reiches in den Blick, insbesondere die Habsburgischen Erblande, Schleswig-Holstein und das Elsass. Aber auch Böhmen, Polen, Ungarn, Frankreich, Italien und Dänemark finden in den Beiträgen Berücksichtigung.

Weitere Infos finden Sie hier.

 

 

 

 

Buch bestellen

Wenn Sie gerne eine Publikation aus unseren Schriftenreihen bestellen möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an igl{at}uni-mainz.de.

Gerne nehmen wir Ihre Bestellung auch telefonisch entgegen.