Logo des InstitutsInstitut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V.

Mainzer Vorträge

In der Reihe "Mainzer Vorträge" werden regelmäßig seit 1995 die Vorträge der traditionellen, alljährlich stattfindenden Vortragsreihe des Instituts publiziert. Dabei wird bewusst auf einen wissenschaftlichen Anmerkungsapparat verzichtet. Die Beiträge werden lediglich durch Literaturhinweise sowie Graphiken und Bilder ergänzt. Inzwischen sind 21 Bände der von Frau Dr. Ute Engelen und Frau Dr. Hedwig Brüchert redaktionell betreuten Reihe erschienen.
Band 22 "Weinkultur & Weingeschichte an Rhein, Nahe und Mosel" befindet sich in Vorbereitung.

Die Reihe erscheint beim Franz Steiner Verlag in Stuttgart.

Mitglieder des Instituts erhalten jeweils ein Exemplar der in einer limitierten Auflage erscheinenden Bände kostenlos. Nicht-Mitglieder können die Bände im Buchhandel erwerben.

Bände der Reihe

22. Weinkultur und Weingeschichte an Rhein, Nahe und Mosel. Hrsg. Michael Matheus. Stuttgart 2019, € 39,- [mehr]

21. Reformation in der Region. Personen und Erinnerungsorte. Hrsg. Michael Matheus. Stuttgart 2018, 212 Seiten, kart .,  44,- [mehr]

20. Völkermühle Europas. Migrationen an Rhein und Mosel. Hrsg. Michael Matheus. Stuttgart 2018, 165 Seiten, kart., 40,- [mehr]

19. Erinnerungsorte in Rheinland-Pfalz. Hrsg. von Franz J. Felten. Stuttgart 2015, 128 Seiten, kart.,  € 24,- [mehr]

18. Mittelalterliche Kaufhäuser im europäischen Vergleich. Hrsg. von Franz J. Felten. Stuttgart 2015, 157 Seiten, kart., € 24,- [mehr]

17. Bayern und Preußen am Rhein. Hrsg. von Franz J. Felten. Stuttgart 2014, 165 Seiten, kart., € 24,- (Mitgliederexemplare vergriffen) [mehr]

16. Städte an Mosel und Rhein. Hrsg. von Franz J. Felten. Stuttgart 2013, 143 Seiten, kart., € 22,- (Mitgliederexemplare vergriffen) [mehr]

15. Befestigungen und Burgen am Rhein. Hrsg. von Franz J. Felten. Stuttgart 2011, 171 Seiten, kart., € 25,- [mehr]

14. Wirtschaft an Rhein und Mosel von den Römern bis ins 19. Jahrhundert. Hrsg. von Franz J. Felten. Stuttgart 2010, 114 Seiten, kart., € 18,- [mehr]

13. Frankreich am Rhein - vom Mittelalter bis heute. Hrsg. von Franz J. Felten. Stuttgart 2009, 236 Seiten, kart., € 29,- (Mitgliederexemplare vergriffen) [mehr]

12. Mainzer Erzbischöfe in ihrer Zeit. Hrsg. von Franz J. Felten. Stuttgart 2008, 169 Seiten, kart., € 20,- [mehr]

11. Städtebünde - Städtetage im Wandel der Geschichte. Hrsg. von Franz J. Felten, Stuttgart 2007, 120 Seiten, kart, € 18,- [mehr]

10. Lebenswelten Johannes Gutenbergs. Hrsg. von Michael Matheus, Stuttgart 2005, 216 Seiten, kart.,  € 24,- (Mitgliederexemplare vergriffen) [mehr]

9. Bonifatius - Apostel der Deutschen. Mission und Christianisierung vom 8. bis ins 20. Jahrhundert . Hrsg. von Franz J. Felten, Stuttgart 2004, 159 Seiten, kart. (Auflage vergriffen) [mehr]

8. Kriminalität und Gesellschaft in Spätmittelalter und Neuzeit. Hrsg.von Sigrid Schmitt, Michael Matheus, 137 Seiten, kart.,  € 18,- [mehr]

7. Stadt und Wehrbau im Mittelrheingebiet. Hrsg. von Michael Matheus, Stuttgart 2003, 134 Seiten, kart., € 23,- [mehr]

6. Frauen und Kirche. Hrsg. von Sigrid Schmitt. Stuttgart 2003, 138 Seiten, kart., € 19,- (Mitgliederexemplare vergriffen) [mehr]

5. Badeorte und Bäderreisen in Antike, Mittelalter und Neuzeit. Hrsg. von Michael Matheus. Stuttgart 2001, 134 Seiten, kart. (Auflage vergriffen) [mehr]

4. Pilger und Wallfahrtsstätten in Mittelalter und Neuzeit. Hrsg. von Michael Matheus. Stuttgart 1999. 134 Seiten, kart. (Auflage vergriffen) [mehr]

3. Fastnacht / Karneval im europäischen Vergleich. Hrsg. von Michael Matheus. Stuttgart 1999, 198 Seiten, kart. (Auflage vergriffen) [mehr]

2. Regionen und Föderalismus. 50 Jahre Rheinland-Pfalz. Hrsg. von Michael Matheus. Stuttgart 1997. 119 Seiten, kart., € 14,- (Mitgliederexemplare vergriffen) [mehr]

1. Juden in Deutschland. Hrsg. von Michael Matheus. Stuttgart 1995. 144 Seiten, kart. (Auflage vergriffen) [mehr]

Buch bestellen

Wenn Sie gerne eine Publikation aus unseren Schriftenreihen bestellen möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an igl{at}uni-mainz.de.

Gerne nehmen wir Ihre Bestellung auch telefonisch entgegen.